Monatsabend April

Wie jeden ersten Montag im Monat trafen sich auch im April die Mitglieder der Walser Rettung zum Übungsabend. Auf dem Programm standen an diesem Abend verschiedene Untersuchungstechniken. [CUT] So konnten die aktiven Retter an drei Stationen Ihr Wissen auffrischen und erweitern. Von der Versorgung Schwerverletzter mit einer strukturierten Traumauntersuchung bis zum vielseitigen Notfallbild „akutes Abdomen“, bei dem es eine Vielzahl an Erkrankungen im Bereich der Bauchorgane zu erkennen gibt, war für die Teilnehmer alles dabei. Interessiert folgten an diesem Abend 19 Mitglieder den Vorträgen und meisterten aktiv sämtliche Übungsszenarien. Nach etwa zwei Stunden rundeten die Organisatoren den Übungsabend mit einem gemütlichen Hock bei Leberkäs und Getränken ab.