3 neue Sponsoren für den Rettungswagen

Das Kleinwalsertal hat im Bereich des Rettungsdienstes eine sehr besondere Lage und Situation. Seit Gründung der Walser Rettung im Jahre 95, besteht daher eine enge Zusammenarbeit mit dem österreichischen sowie dem deutschen Roten Kreuz.[CUT] Dennoch klaffen immer wieder kleine Löcher in der Finanzierung und dem Unterhalt der eingesetzten Fahrzeuge und Gerätschaften auf. Durch ein gut abgestimmtes Sponsoren-System konnte in den letzten Jahren, unter Mithilfe zahlreicher Walser Betriebe, die Finanzierung auf sichere Beine gestellt werden.

Der Kollegenverein des Casino Kleinwalsertal ist dieses Jahr einer  von drei Hauptsponsoren der Walser Rettung. Im Dezember 2013 fand vor dem  Casino Kleinwalsertal ein Grill- und Glühweinabend statt, der Erlös kam der Walser Rettung zugute.  Die Mitarbeiter sammeltenn ebenfalls  an ihrer Weihnachtsfeier für die Rettung im Tal, wodurch der Hauptteil der großen Spende zustande kam. Dies zeigt uns wie wichtig wir auch für jeden einzelnen Mitarbeiter des Casinos sind und möchten uns hiermit recht herzlich bei ihnen bedanken!

V.l. Julian Ernst (Rettung), Annemarie Nocker (Kollegenverein Casino), Dr.Gantner Erich (Rettung)

Der zweite große Sponsor dieses Jahr heißt „Gössl Kleinwalsertal“. Wolfgang Raich, der Geschäftsführer, kam mit einer großartigen Idee auf uns zu. Ein tolles „Gösslgwand“  sollte auf den RTW als Werbeträger angebracht werden. Gössl Kleinwalsertal unterstützt uns, die Walser Rettung, somit ebenfalls mit einer großzügigen Summe. Wir möchten uns bei ihm herzlich dafür Bedanken.

 

V.l. Julian Ernst (Rettung), Gössl Gwand, Wolfgang Raich (Gössl Kleinwalsertal), Dr.Gantner Erich (Rettung)

Der Dritte im Bunde ist die "Alpinlodge Auenhütte" am Fuße des Ifen-Skigebietes. Die Familie Bantel war bereits 2013 schon als Hauptsponsor auf dem Rettungswagen der Walser Rettung zu sehen. Umso mehr erfreut es uns, dass sich die Familie auch dieses Jahr wieder für eine Unterstützung des heimischen Rettungsdienstes ausgesprochen hat. Die Walser Rettung möchte sich recht herzlich dafür bedanken! 

Wir bedanken uns hiermit bei all den unzähligen Sponsoren, Unterstützern und Förderern der letzten 20 Jahre. Dies ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich und wird immer schwieriger - ein kleines Tal auf welches die Walser Rettung stolz ist.