Statistiken

 

Nachstehend haben wir für Sie verschiedene Informationen aus unserer internen Datenbank für einige interessante Statistiken zusammen getragen. Grafisch aufbereitet und dargestellt, erhalten Sie einen kleinen Einblick in unser umfangreiches Aufgabengebiet seit ger Gründung der Walser Rettung im Dezember 1995.

 

Anzahl unserer Einsätze pro Jahr

2012 war das Jahr mit den meisten Einsätzen seit bestehen der Walser Rettung. Es wurden genau 1182 Einsätze verbucht, das entspricht 3,2 Einsätze pro Tag.


Skiunfälle in den letzten 8 Jahren

Die jährliche Anzahl an Skiunfällen im Kleinwalsertal ist seid 2010 leicht rückläufig, hat aber 2012 die Spitze des Eisberges erreicht.

200 Skiunfälle gab es für die Walser Rettung in der letztjährigen Wintersaison zu versorgen. Zwar bekommen die Retter die Schutzausrüstung der Patienten, wie Helme und Protektoren immer häufiger zu sehen, die Verletzungen nahmen aber dennoch zu.

Ein Grund dafür könnte der viele Schnee gewesen sein. Auch ist zu beobachten, dass die Pisten in den letzten Jahren immer voller wurden und die Geschwindigkeit durch die carving Ski immer schneller wird.


19.596 Stunden

leisteten die Mitglieder der Walser Rettung insgesamt im letzten Jahr.

Das Diagramm zeigt, dass der Anteil der ehrenamtlich geleisteten Stunden auch 2012 am größten ist. Aber auch die Zivildiener sind nicht weg zu Denken. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die Hilfe unserer ehrenamtlichen Mitglieder bedanken!