zurück

Über neun Wochen Freizeit in Ausbildung investiert!

Schuster Marco, Mimler Mario, Schuster Dominik

Die Walser Rettung freut sich riesig über zwei neue, bestens ausgebildete Rettungssanitäter.  Die Zwillinge, Marco und Dominik Schuster haben mit Bravour die Ausbildung zum Rettungssanitäter absolviert.

Für die Sicherheit im Walsertal haben die beiden auf rund neun Wochen Freizeit verzichtet und sich intensiv ihrer Ausbildung gewidmet. Die umfangreiche Ausbildung umfasst 200 Stunden Theorie in der Bildungsstätte Augsburg und 160 Stunden Praktikum auf dem Rettungswagen. Weitere 160 Stunden werden bei einem  Klinikpraktikum absolviert. Hier werden die künftigen Rettungssanitäter in der Notaufnahme, der Intensivstation und im Operationssaal eingesetzt. Die Walser Rettung ist sehr stolz zwei weitere top ausgebildete und motivierte Rettungssanitäter in ihren Reihen begrüßen zu dürfen und dankt Marco und Dominik für ihr Engagement.

 

Mario Mimler hat die zwei-jährige Ausbildung zum Rettungsassistenten mit Auszeichnung bestanden. Nach sechs Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit bei der Walser Rettung ist er seit Juni 2012 als Rettungsassistent bei der Walser Rettung hauptberuflich angestellt. Wir gratulieren Mario recht herzlich zu seinem tollen Erfolg.

Der aktuelle Stand bei der Walser Rettung beträgt:

12 Rettungsdiensthelfer, 10 Rettungssanitäter, 7 Rettungsassistenten und 5 Ärzte