Zivildienst

Warum bei der Walser Rettung?

Als Zivildienstleistender bei der Walser Rettung erbringen Sie einen wertvollen Beitrag zum Gesundheits- und Sozialwesen im Kleinwalsertal. In den letzten Jahren gewann der Zivildienst immens an Bedeutung.

Die Zivildienstleistenden stellen einen wichtigen Beitrag für unser heutiges Sozialsystem im Rettungsdienst dar.

Es ist der Teamgeist, die Kameradschaft und die verantwortungsvolle aber abwechslungsreiche Tätigkeit Menschen im Kleinwalsertal zu helfen.

Ansprechpartner für den Zivildienst bei uns:
Julian Ernst oder Thomas Fritz
Telefon +43 5517 3089 | Emailkontakt

Übertragene Aufgaben für den Zivildienst im Kleinwalsertal

  • Lenken des Rettungswagens
  • Assistenz bei Einsätzen
  • Krankentransporte
  • Fahrzeugpflege, Lagertätigkeiten
  • Instandhaltung der Ausrüstung
  • Menschen in Not zu helfen

Ablauf des Zivildienstes

Normaler Ablauf:

  1. Jeder Zivildienstleistender muss die Musterung durchlaufen.
  2. Am Ende der Musterung kann er bei dem Gespräch bei der Stellungs- Kommission den Militärdienst verweigern.
  3. Dann bekommt er gleich eine Zivildiensterklärung mit, die er an die Zivildienstagentur schicken muss.

Anderer Ablauf:

  1. Er war schon bei der Stellungskommission (und ist Tauglich geschrieben worden) und hat nicht gesagt das er zum Zivildienst will.
  2. Dann kann er unter http://www.bmi.gv.at/cms/zivildienst/ eine Zivildiensterklärung herunterladen und an die Zivildienstserviceagentur zuschicken.

Zuständigkeit / Ausbildung

  • Die Dienstzeit für Zivildiener beträgt derzeit 9 Monate.
  • Von diesen 9 Monaten findet eine 1 Monatige Ausbildung beim ÖRK – Vorarlberg zum Rettungssanitäter statt mit Abschlussprüfung. Darauf folgt ein 1 Monatige Praktikumsausbildung auf einer Rettungswache in Vorarlberg.
    • Zuständig im Landesverband ist Herr Gantschacher Markus, Im Gräble 10, A – 6800 Feldkirch. Tel. +43 5522 77000
  • Die restlichen 7 Monate ist der Zivildienstleistende auf der Rettungswache Kleinwalsertal.
    • Bewerbung an LRD Fraas, Haubenschloßstraße 12,87435 Kempten. Tel. +49 831 52292 0
    • Ansprechpartner Rettungswache Kleinwalsertal Fritz Thomas

Was wir Zivildienstleistenden bieten

  • Gute Kameradschaft in einem jungen Team
  • Fundiertes Wissen im Rettungsdienst
  • Guter Teamgeist
  • Wohnungen für Zivildienstleistende die nicht aus dem Kleinwalsertal kommen
  • Selbstständiges durchführen von Notfällen und Krankentransporten mit einem gut ausgebildeten Kollegen.